IBAN DE05 4286 1387 0000 0123 45
Stichwort „Ukraine“

Sehr geehrte Nachbarn,

die Aktion „Nachbarn helfen“, die im Jahr 2001 vom Mergelsberg Verlag und dem Lions Club Borken ins Leben gerufen wurde, trägt seitdem dazu bei, dass bedürftige Familien und Einzelpersonen aus dem Verbreitungsgebiet der Borkener Zeitung zur Weihnachtszeit eine finanzielle Unterstützung erhalten.

In den vergangenen 20 Jahren konnten wir so bereits insgesamt 571.430,49 € an in Not geratene Familien und Einzelpersonen verteilen. Seit Beginn wird die Aktion durch Spenden von Unternehmen, Vereinen und Menschen aus der Umgebung getragen.

Angesichts des russischen Krieges gegen die Ukraine erweitern wir unseren Leitgedanken auf unsere europäischen Nachbarn und bitten nun um Spenden für die ukrainischen Flüchtlinge, die in Borken und Umgebung untergebracht werden. 

Die Geldspenden werden in Absprache mit der Caritas und der Diakonie so unbürokratisch wie möglich an die bedürftigen Flüchtlinge verteilt.

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende an „Nachbarn helfen“ unter dem Stichwort „Ukraine“ die hier ankommenden Kriegsflüchtlinge. 

Jeder gespendete Euro wird 1:1 weitergegeben. 

Hinweis: Bei einer Spende über 300 Euro benötigen wir für eine Spendenquittung Ihre Adresse. Unter 300 Euro reicht als Nachweis gegenüber dem Finanzamt bei der Steuererklärung der Kontoauszug.

Mit nachbarschaftlichem Gruß danken herzlich

Stephan Schmidt

Stephan Schmidt
Verleger
Mergelsberg Verlag

mMrgelsberg Verlag Logo

Stephan Schmidt

Bernhard Klein-Thebing
Präsident
Lions Club Borken

Lions Club Borken Logo

HERZLICHEN DANK an alle, 
die durch ihre Spende dazu beigetragen haben!

Zeitraum:

20 Jahre

Spendengelder:

571.430,49 €

Familien oder Einzelpersonen:

4.059